Close

Shop

Brunner Heizeinsatz WFR 33 mit Frontplatte 420/790

2.094,40 

Der Heizeinsatz wird mit Rauchrohrstutzen und Ausmauerung geliefert.

Optional können Sie das Traglager sowie verschiedenes Zubehör geliefert bekommen.

Fragen Sie nach .

 

Beschreibung

Warmluft-Feuer WFR mit Rost für Holz und Braunkohlebricketts.
Kompakte Abmessungen mit einer Korpusbreite von 380 mm und Tiefe ab Frontplatte von 525 mm abgestimmt für den Austausch von älteren Heizeinsatzmodellen. Geeignet zum verfeuern von 33er Holzscheitlänge.
Das besondere Konstruktionsmerkmal ist die höhere Warmluftleistung. Der Heizeinsatz ist bis oben hin mit Schamotte ausgemauert ohne ISO-Haube. Oberflächentemperaturen von 250 °C an den Seitenwänden und 500 °C an der Kuppel sind überzeugende Leistungsdaten um bei Ihren Kunden dann gewohnte Warmluftleistungen bei einem Austausch zu versprechen.
Technische Beschreibung:

  • Frontplatte in den Abmessungen: 420 x 790, 480 x 830, 480 x 895 mm und 480 x 1060 mm mit Röhrtür.
  • mit Heizgasstutzen ø 180 mm, mit Anschluss oben. Weitere Heizgasstutzen als Wechselstutzen, siehe Zubehör.
  • Verwendung des vorhandenen Heizkastens oder der angeschlossenen keramischen Züge möglich. Der kompakte Korpus mit Schamotte Ausmauerung wurde konzipiert für hohen Konvektionsanteil über die Haube.
  • Verbrennungslufteinstellung durch Bedienelement am Heizeinsatz
  • ohne Luftanschluss-Stutzen ø 125 mm zum Anschluss einer externen Verbrennungsluftleitung, siehe Zubehör.
  • Stabile Feuertür, Öffnungswinkel > 90°- nicht selbstschließend mit Einfachscheibe, Türanschlag nur rechts
  • Ausmauerung wechselbar über die Feuertür ohne Ausbau des Gerätes, für spätere Reparaturen sehr hilfreich!
  • mit Transportrollen läßt sich der Heizeinsatz leichter einbringen.
  • Rostfeuerung mit integriertem Rüttelrost. Aschetür 145 x 300 mm mit dahinter befindlichem Aschekasten und Bedienelement für die Betriebsart Holz/Kohle.
  • Feuerraumboden herausnehmbar für Zugänglichkeit zum Verbrennungsluftschieber
  • erfüllt die Anforderungen der novellierten BImSchV und weitere, siehe technische Daten.
Mit Heizgasstutzen ø 180 mm